Fortus 250mc

Digitale Prototypen Fertigung bei kompakten Abmessungen im Büro

Diese Maschine ist Ihr Weg zur eigenen digitalen Fertigung vor Ort. Der Fortus 250mc ist mit der leistungsfähigen Software Insight ähnlich wie 3D-Produktionssysteme Fortus 380/450 ausgestattet. Dadurch fertigt er Bauteile, die so robust und präzise sind, dass sich diese nicht nur bei der Funktionsprüfung eingesetzt werden können, sondern auch bei der Herstellung von Werkzeugen, Vorrichtungen und Befestigungsteilen und sogar Endbauteilen eingesetzt werden. Dies ist möglich durch unser speziell für die Desktop 3D Drucker entwickelten Filament ABSplus.

Profitieren Sie mit einem benutzerfreundlichen, wartungsfreien und  platzsparenden System von einer schnelleren und effizienteren Produktentwicklung und Prototypenbau.

250mc_machine_cart
Selber Bauen statt Outsourcen

Das Fortus 250mc ist unsere günstigste Maschine in der Production-Serie, die sich durch kompakte Maße und – dank der Insight-Software – durch Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Das Beste ist jedoch, das die gefertigten ABSplus-Bauteile präzise, stabil, haltbar und reproduzierbar sind. Dank der drei Schichtstärken können Sie mit höchster Detailstufe oder höchster Geschwindigkeit drucken.

Materialien

Das Fortus 250mc fertigt Bauteile aus neun hochwertigen ABSplus-Thermoplasten in neun Farben. Dadurch erzielen Sie bei Ihren Prototypen ein Erscheinungsbild und eine Haltbarkeit, die dem Endprodukt entsprechen. Beim Fortus 250mc kommen lösliche Stützstrukturen zum Einsatz, die sich einfach, ohne manuelle Eingriffe, entfernen lassen – auch bei Bauteilen mit komplexer Geometrie und verwinkelten Aussparungen.
Die Insight-Software bereitet die STL-Ausgabe Ihres CAD-Programms für die 3D-Fertigung mit einer Fortus-Maschine auf. Dabei werden die Schichtaufteilung, die Stützstrukturen sowie die Strangpresspfade automatisch erstellt. Der Anwender kann Parameter manuell bearbeiten, mit denen das Erscheinungsbild, die Stärke und die Präzision der Bauteile bestimmt werden. Auch die Geschwindigkeit und das zu verwendende Material für den FDM-Prozess lassen sich einstellen.


Insight ermöglicht Folgendes:

» Optimieren der Bauausrichtung für maximale Stabilität und glatteste Oberflächenbeschaffenheit
» Anpassen des Stützmaterials für schnelles und einfaches Entfernen sowie optimale Materialausnutzung
» Programmieren von Pausen im Erstellungsvorgang, z. B. zum Einsetzen von Hardware oder Leiterplatten
» Ändern von Werkzeugpfaden zur Verbesserung der Steuerung der Bauteileeigenschaften

Insight enthält Control Center

Systemen zur Verwaltung von Aufträgen und der Überwachung des Produktionsstatus. So sind Design-, Ingenieur- und Fertigungsteams vernetzt und verfügen über einen gemeinsamen Zugriff auf 3D-Fertigungskapazitäten. Dies steigert die Effizienz und den Durchsatz.Diese intelligente Software kommuniziert mit den Benutzer-Workstations und Fortus

Fortus 250mc Materialien

Folgende Materialien lassen sich auf dem Fortus 250mc 3D Drucker verarbeiten:

» ABSplus in 9 verschiedenen Farben

» SR-30 (lösliches Support Material

verfügbare Farben:
» weiß
» elfenbein
» blau
» grau
» schwarz
» rot
» olivgrün
» nektarine
» flureszierendes Gelb

Fortus 250mc Spezifikationen

Bauraum: 253x 253x 305 (mm)

Auflösung: 0,178 / 0,254 / 0,33 mm (Z)

Stützmaterial: löslich

Bauraum: beheizt

Software: Insight

Anschluss: Fast Ethernet (10/100Base-T)

Abmessungen: 838 x 737 x 1143 (mm)

Es kann zu einer kurzen Verzögerung kommen bis das Video vollständig geladen wurde.
Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick

Insight Software

Software InSight