ZWCAD F.A.Q.

Die häufigsten Fragen zu unserer 2D DWG Zeichnungssoftware ZWCAD von ZWsoft.

Allgemeine Fragen

1Was sind die Hauptvorteile von ZWCAD?
ZWCAD Highlights:

• 100% Kompatibilität mit anderen 2D CAD Systemen

• Benutzerfreundliche Oberfläche (identisch wie AutoCAD®)

• einfache & schnelle Bedienung

• einfache Anpassung und Anbindung mit LISP

• keine Subscriptions Kosten

• geringe Investitionskosten
2Was ist der Unterschied zwischen ZWCAD STANDARD und PROFESSIONAL?
ZWCAD Standard bietet alle 2D Zeichnungsfunktionen von ZWCAD. Es beinhalatet außerdem die Express Werkzeuge, Benutzereinstellungen, LISP und SDS (ähnlich zu ADS).

ZWCAD Professional enthält alle Funktionen der Standardversion und zusätlich die 3D Volumen Modellierwerkzeuge sowie die Microsoft Visual Basic Entwicklungsumgebung.
3Gibt es eine Schüler-/Studentenversion
Ja, die Schülerversion von ZWCAD bietet den vollen Funktionsumfang von ZWCAD Professional. Die Schülerversion ist erhältlich für Schüler, Studenten und alle Teilnehmer einer Weiterbildungsmaßnahme; sie ist nur für den privaten Gebrauch und nicht für gewerbliche Zwecke zu nutzen.
4Kann ich eigene Makros programmieren? Können LISP Answendungen von anderen Anbietern implementiert werden?
Ja, ZWCAD bietet vielfältige API´s um eigenen Anwendungen zu entwickeln. LISP (ähnlich zu AutoLISP?), VBA, SDS (ähnlich zu ADS) und ZRX (ähnlich zu ARX).

Außerdem können die meisten existierenden AutoLISP? Anwendungen mit keinen oder nur geringen Anpassungen auch in ZWCAD verwendet werden.
5Welche Dateiformate unterstützt ZWCAD?
ZWCAD öffnet und speichert Zeichnungen in den folgenden Formaten: .dwg, DXF, DWF und DWT. Zusätzlich kann die Zeichnungen in folgenden Raster & Vektor Formaten ausgegeben werden: BMP, WMF, SVG, DWF, EPS, PDF, und SAT.

Fragen zur Testversion von ZWCAD

1Kann ich ZWCAD testen bevor ich es kaufe?
Ja, Sie können die Software kostenlos testen. Der vollständige Funktionsumfang von ZWCAD steht Ihnen nach der Installation für 30-Tage zur Verfügung.
2Gibt es Einschränkungen in der Testversion
Nein, die ersten 30-Tage können Sie alle Funktionen von ZWCAD testen. Nach Ablauf der 30-tägigen Testphase werden werden verschiedene Funktionen eingeschränkt (kein Export / Ausdrucke mit Wasserzeichen / Bauteile mit mehr als 8.000 Elementen können nicht gespeichert werden).

Betriebssystem und Systemvorraussetzungen

1Unterstützt ZWCAD Windows 7 / Was sind die minimalen Systemvorraussetzungen
ZWCAD unterstütz folgenden Betreibssysteme:
Windows XP / Win 7 / Win 8 / Win 10 (32- & 64bit)
Die Systemvoraussetzungen für ZWCAD sind wie folgt:
» CPU: Intel® Core™2 Duo oder AMD® Athlon™ X2 oder höher
» Speicher (RAM): 2,0 GB oder höher
» Grafik: 1440 x 900 NVIDIA 8 Serie oder Raedon HD
» Grafikkartenspeicher: 1,0 GB oder höher
2Unterstützt ZWCAD das .dwg Format 2013?
Ja, ZWCAD bietet die Möglichkeite alle .dwg Version zu öffnen, zu speichern und zu Editieren. Damit lassen sich z.B. auch alle AutoCAD .dwg Dateien von Version 2.5 bis 2013 öffnen und bearbeiten ohne Daten zu verlieren.
3Unterstützt ZWCAD 64-Bit?
Ja, siehe Systemvorraussetzung